Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift     Wirtschaftswetter Lifestyle-Banner, Link Lifestyle
Entwicklungen - Trends - Hintergründe
Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

passend zum noch jungen, neuen Jahr lautet unser Schwerpunktthema der ersten Ausgabe 2010: Jugend. Die einen vermissen sie - den anderen fällt sie höchstens noch auf die Nerven. Die demografische Entwicklung hat Europa im Griff, doch außerhalb davon stellt sich die demografische Entwicklung ganz anders dar. Wie passt das alles zusammen? Und wie passen Jugend und Alter überhaupt zusammen, auch ganz persönlich? Vom Jugendwahn dagegen werden weniger Jugendliche als vielmehr Erwachsene ergriffen und manche merken es nicht einmal. Was macht Jugend aus, was macht sie wertvoll und wo sind ihre Grenzen? Wie kann man jung im Sinne von beweglich bleiben, ohne albern zu werden? Was will die Jugend, was erwartet sie von ihrer Eltern- und Großelterngeneration? Wo lauern Gefahren, wo warten Chancen und wo bieten sich Spielfelder für jugendliche Innovationen und Grundlagenforschung? Fragen über Fragen, von denen wir uns drei Monate lang einige näher anschauen - und mit Glück einige beantworten werden. Apropos Fragen: Zum ersten Mal hat das Wirtschaftswetter eine Kinderseite. Dort wie überall, wächst diese Ausgabe wieder volle drei Monate lang, vom Winter in den Frühling hinein, wir veröffentlichen also laufend, schauen Sie also bitte öfter bei uns hinein. Wir würden uns sehr freuen.

Ihnen einen gelungenen Start und einen glückliches erstes Quartal im neuen Jahr!
Angelika Petrich-Hornetz

Lübeck, im Januar 2010

© 2003-2017
Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift