Wirtschaftswetter


Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift     Wirtschaftswetter Lifestyle-Banner, Link Lifestyle
Entwicklungen - Trends - Hintergründe
Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

im Zeitalter der Information gehen wir meistens davon aus, wir seien gut informiert. Doch in den Medien steht nicht alles, was auf der Welt oder auch nur direkt vor unserer Haustür geschieht. Und es gibt auch im 21. Jahrhundert Ereignisse, Menschen, Regionen und Zeiträume, die von den Augen einzelner Menschen, ganzer Gruppen oder der halben Welt niemals gesehen werden.

Oscar Wilde sagte einst sinngemäß, das Sichtbare und nicht das Unsichtbare sei das Mysterium der Welt. Abgesehen davon, dass wir die gegenwärtigen Berge von Informationen gar nicht alle bewältigen können, laufen wir also auch aus anderen Gründen, manchmal nur aus reinem Selbstschutz mit einem Tunnelblick durchs Leben. Es findet viel mehr statt, als wir sehen können, wollen oder sollen. Manchmal verschwindet einst Sichtbares in die Unsichtbarkeit und umgekehrt.

In der ersten Ausgabe des Jahres 2015 wird sich das Wirtschaftswetter den vielen Facetten der Unsichtbarkeit widmen - und mit weiteren, interessanten Entwicklungen, Trends und Hintergründen befassen. Schauen Sie wieder öfters bei uns herein, unsere noch kleine Startausgabe des neuen Jahres wächst wie gewohnt laufend bis zum 31. März.

In diesem Sinne, halten Sie die Augen auf, Ihnen einen schönen Start in ein für Sie gutes Jahr
Angelika Petrich-Hornetz

Lübeck, im Januar 2015

© 2003-2017
Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift