Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift      Wirtschaftswetter-Lifestyle, Schwerpunkt endlich allein oder unendlich einsam, Link Werbeseite

Jugendbuch

Alleingelassen

vorgestellt von Jutta Wilke

Alleingelassen, Thomas Fuchs, Arena, 2008, 169 Seiten, broschiert

Der 13-jährige John lebt seit einiger Zeit mit seinen beiden kleinen Geschwistern und seiner alleinerziehenden Mutter in einer neuen Stadt. Sie sind schon oft umgezogen, gescheitert – diesmal soll es klappen. Als die Mutter wieder ihren Job verliert und es bergab zu gehen scheint, versucht John, die Fassade intakt zu halten. Auch als die Mutter schwanger wird und zu ihrem neuen Freund zieht ...

Das Buch von Thomas Fuchs erzählt aus Johns Perspektive, wie ein dreizehnjähriger Junge versucht, seinem und dem Leben seiner Geschwister eine Fassade von Normalität überzustülpen, die in der Realität nicht gegeben ist. Eine durch finanzielle Probleme überforderte und unfähige Mutter verlässt ihre Kinder und zieht zu ihrem Freund, sie flieht vor ihren Problemen. John lebt nun mit seinen zwei kleinen Geschwistern alleine und muss versuchen, alles, angefangen von Haushaltsführung über Geldprobleme bis hin zur Schule, alleine zu regeln. Niemand da draußen soll merken was bei ihnen los ist. John möchte endlich ein normales Leben führen wie andere Kinder auch.

Alleingelassen kämpft John einen hoffnungslosen Kampf gegen Wäscheberge, Gläubiger, neugierige Lehrer und die Verwahrlosung seiner Geschwister. Eine bedrückende, sehr nachdenklich machende Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht. Empfohlen ab 12 Jahre.

Bei Amazon kaufen: Alleingelassen


2008-06-12 Jutta Wilke
Text: © Jutta Wilke
Foto Banner ©Ines Kistenbrügger, aph

zurück zu: Themen

zurück zu: Startseite 

wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift