Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift     Wirtschaftswetter Hibiscus Trend-Tipps-Seite, Link Werbeseite

Wirtschaftswetter-Tipps

Liebe Wirtschaftswetter-Leser,
Hier finden Sie Tipps zum Lesen, Hören, Schmecken, Reisen, Anziehen je nach Jahreszeit und Schwerpunktthema. Bestückt wird dieses Seite von Wirtschaftswetter-Autoren und Lesern. Für Anbieter haben wir schöne Werbeplätze, Anfragen für Online-Anzeigen bitte per E-Mail an werbung@wirtschaftswetter.de

Herbst und Winter 2009. In dieser Ausgabe: In + Out plus Tipps zum Lesen, Hören und Sehen zu unserem Schwerpunkt: privat - die in der letzten Ausgabe des Jahres auch als Geschenke-Tipps zum Weihnachtsfest aufgefasst werden dürfen. Schauen Sie öfter hier herein, die Liste wächst munter bis zum 31. Dezember 2009.

IN + OUT Wirtschaftswetter Ins + Outs
IN : Zur Mode im Herbst und Winter 2009, haben wir uns schon in der letzten Ausgabe ausgelassen, und dass die nächste Sommersaison einerseits bonbonfarben, andererseits in dezenten Farben, ausgefeilten Schnitten und trotz Miniröcken sehr bedeckt wirkt, haben Sie sicher schon gehört, d.h. es wird lange, lange sehr elegant und raffiniert bleiben - die Kluncker und nackten Tatsachen sind weg. Was noch in ist? Die Routine verlassen - bei aller Vorsicht, trauen Sie sich endlich einmal etwas zu, selbst wenn es nur entschlossenes Aussitzen sein sollte - doch ängstlich hoffen, bangen und warten hat in den seltensten Fällen etwas gebracht. Ungewöhnliche Zeiten, schließlich dauert die Wirtschaftkrise an, die Umbrüche sind im Gang, erfordern nun einmal auch etwas ausgefallenere Maßnahmen, wobei es natürlich keine Anwort auf die Frage geben kann, welche Zeit bisher denn nicht ebenso außergewöhnlich war.

OUT : Der sich festsetzenden Eleganz sei Dank, wird man wohl nicht mehr so viele ab 30-Jährige ertragen müssen, die sich krampfhaft auf zehn Jahre jünger trimmen. Müssen sie auch gar nicht, die meisten sehen auch so gut genug aus, schließlich geht's den meisten Deutschen auch gut. Die alternde Gesellschaft hat ihr Vorteile, etwas mehr ruhige Gelassenheit, leider auch etwas mehr um sich greifende Ängstlichkeit, die siehe oben, nicht weiterbringt. Vielleicht könnten die Deutschen gerade in der dunklen Jahreszeit 2009 etwas mehr Extrovertiertheit vertragen? Sicher die Schweinegrippe, die normale Grippe, die Krise usw. usf. - doch siehe oben, dann eben die ausgefallen Maßnahmen, aber verkriechen Sie sich bitte nicht bis zum April.

------- Wirtschaftswetter-Tipps: Achtung Werbung -----

Bücher und Hörbücher:

Ein marxistisches Känguru ist wahrscheinlich das Allerletzte, das man als Nachbarn und später auch als Mitbewohner ertragen könnte. Es mischt sich dann auch ständig ein, hält nie sein Känguru-Maulwerk und bringt den Alltag von Marc-Uwe Kling, des Chronisten dieser absurden Wohn-Gemeinschaft, gehörig durcheinander. Beste Satire, bei Amazon kaufen: Die Känguru Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers

Wie die unsichtbare Welt der Mikroben das Leben, auch das der Menschen, auf dem Planeten Erde beeinflusst, dokumentierte Bernhard Dixon in kurzweiliger Lektüre, die dieses Jahr als Nachdruck erschienen ist, bei Amazon kaufen: Der Pilz, der John F. Kennedy zum Präsidenten machte: und andere Geschichten aus der Welt der Mikroorganismen

FotobuchWisdom: The Greatest Gift One Generation Can Give to Another - heißt der Fotoband von Andrew Zuckermann und Alex Vlack im Orginal, zu Deutsch: Weisheit. Er protraitiert fünfzig Persönlichkeiten in Wort und Bild, die zwischen 1917 und 1943 geboren wurden und die nötige Weisheit (im Laufe ihres Lebens erworben) haben, um damit auch nachfolgende, jüngere Generationen zu beeindrucken - denn sie geben ihre Weisheit weiter. Ein wunderschönes Buch. Bei Amazon kaufen: Weisheit: 50 Porträts.
Weitere Infos: www.wisdombook.org

Ausgerechnet Sibylle Berg hat eine Liebesgeschichte geschrieben? Ja, aber sie ist sich deshalb nicht untreu geworden und seziert die Personen, die Orte, die Ich-Erzählerin genauso schonungslos wie erwartet, doch der scharfe Intellekt hat ein tiefschürfendes Herz bekommen - und wie es dazu kam, ist grandios geschrieben. Bei Amazon bestellen: Der Mann schläft

In der DDR wurden nicht nur Menschen, sondern auch Bücher weggesperrt, die als staatszersetzend galten. Ines Geipel und Joachem Walther haben sie wieder hervorgeholt. Ines Geipel leitet die Verschwiegene Bibliothek mit einem eigenen, wichtigen Buch über das Schicksal der Autorinnen ein: Zensiert, verschwiegen, vergessen: Autorinnen in Ostdeutschland 1945 - 1989

Sechs Jahre hat Übersetzer Ulrich Blumenbach gebraucht, um David Foster Wallace, der sich im letzten Jahr umbrachte, über 1600 Seiten schweres Buch zu übersetzen, das in den USA schon in den 90ern erschien und Wallace zum Popstar der Literatur gemacht hatte. Jede einzelen Sekunde der Übersetzungsarbeit hat sich für die deutschen Leser gelohnt. Bei Amazon kaufen: Unendlicher Spaß: Infinite Jest Roman

Wer noch nicht weiß, ob der schwere Schinken von Wallace etwas für ihn ist - oder wer eine Schiffsreise plant - für den ist der 192-seitige Essay über eine Kreuzfahrt ein guter Einstieg. Bei Amazon kaufen: Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich

Intelligente Männer konkurrieren immer miteinander - das stimmt so nicht ganz und nicht für ewig, wie diese beiden beweisen, denn sie wussten sich schließlich sehr zu schätzen. Autor Rüdiger Safranski schrieb ein Buch über die berühmteste deutsche Männerfreundschaft - und es ist auch ein allgemeines über Freundschaft geworden, also immer aktuell, aber besonders im Jubiläumsjahr von Schillers Geburt. Bei Amazon kaufen: Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft

Heute diagnostiziert jeder jeden, dabei, so der Autor Manfred Lütz, Arzt und Psychiater, sei das mutwillige oder zynische Suchen nach Defiziten bei gesunden Menschen menschenunwürdig. Dazu führt er u.a. vor, wie seltsam das Verhaltern von Normalen ausfallen kann. Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen. Bei Amazon kaufen:Irre - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen - Eine heitere Seelenkunde

Die Bestandsaufnahme zum Sechzigsten, der ehemaligen (sie hatte gekündigt) ARD-Korrespondentin und Russlandexpertin Gabriele Krone-Schmalz, die mit einem Gorbatschow-Interview Geschichte schrieb, gibt einen freimütigen und pointierten Einblick in ihr berufliches und privates Leben - nicht nur für diejenigen, die mit ihr aufgewachsen sind, ist das eine angenehme, nachdenkliche bis heiter zu lesende Lektüre. Bei Amazon kaufen: Privatsache

Zur diesjährigen Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller muss man nicht mehr viel sagen. Sie ist endlich in aller Munde, ihre Bücher gehen weg wie warme Semmeln, und das hat sie verdient. Stellvertretend für alle ihre großartigen Bücher empfehlen wir Ihnen den Kauf (sobald es Nachlieferungen gibt) ihres neuesten Werks, der Geschichte der verfolgten Rumäniendeutschen unter Stalin, bei Amazon kaufen: Atemschaukel

Lachen ist gesund - nur, wie richtig diese Binsenweisheit ist, kann kaum ein Buch wie die Autobiographie von Norman Cousins vorführen, der für seine eigene Erkrankung u.a. eine Art Lachtherapie erfand, die auch mit einigen ebenfalls beschriebenen zweifelhaften Therapien inklusive, dennoch lesenswert ist, weil es schließlich um den positiven Umgang mit Krankheit geht - wozu es einfach keine Alternative gibt. Bei Amazon kaufen: Der Arzt in uns selbst: Wie Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können

Im September veröffentlicht und von allen Seiten, auch Fachkreisen gelobt, besser kann es gar nicht laufen für die Autoren Markus TaubeChristian Schmidkonz, die auf 200 Seiten ein kompaktes Werk über ein riesiges Land zusammenstellten. Bei Amazon kaufen: Meyers Atlas China: Auf dem Weg zur Weltmacht

Ebenfalls noch frisch veröffentlich ist dieses Buch, eine Übersetzungshilfe für Chefs, die diese vielleicht gerade jetzt gut gebrauchen können. Die Autorin hat lange als Personalleiterin gearbeitet und kennt sich mit versteckter Kritik von Mitarbeitern aus. Bei Amazon bestellen: Was Ihre Mitarbeiter wirklich von Ihnen erwarten: Die Übersetzungshilfe für Führungskräfte

Systemfehler. In unseren Buchtipps wimmelt es nur so von Experten, hier kommt einer, und sein Buch sorgt jetzt schon für Furore, maßt es sich doch an, den freien Markt zu kritisieren und diesen gar - in die Gesellschaftsgebundenheit - rückführen, die Marktgläubigkeit zurechtstutzen zu wollen. Doch wie gesagt, es handelt sich hier nicht um einen Laien, der das sagt und überzeugend formulieren kann. Bei Amazon kaufen: System Error: Warum der freie Markt zur Unfreiheit führt

Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober empfehlen wir die Jugend-Erinnerungen von Bürger Lars Dietrich. Der Musiker und Comedian, der sich jüngst in einer Talkshow als Entertainer outete, den wir zu gern einmal in voller Ausführung all seiner zahlreichen Talenten erleben würden, hat stellvertretend für die letzte Generation, die im Arbeiter- und Bauernstaat aufwuchs seine persönlichen Erinnerungen niedergeschrieben - und das mit dem stellvertretend steht natürlich nur für die mit Humor. Bei Amazon kaufen: Schlecht Englisch kann ich gut: Eine freie deutsche Jugend

Die Verfilmung von Verblendung lief am 1. Oktober in den Kinos an. Was aber an der Millenium-Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson so herausragend ist, die dieser bei seinem Tod hinterließ, ist, dass sämtliche Leser seit 2004 behaupten, dass sie die Bücher nicht mehr weglegen konnten. Skandinavische Krimis ziehen auch die deutschen Leser und TV-Zuschauer seit Jahren in ihren Bann, hier ist einer der besten von einem der Besten, der leider viel zu früh verstarb. Es heißt, dass Larsson einmal gesagt haben soll, dass er weniger arbeiten wolle, wenn die Reihe (es waren noch mehr geplant) Erfolg haben sollte. Hoffentlich nehmen sich dies wenigstens seine Leser wirklich zu Herzen. Bei Amazon kaufen, leider nur einzeln: Verblendung: Roman

Und: Verdammnis: Roman

Und: Vergebung: Roman

Spiel und Spaß für Kinder

Brett-Spiel. Die alten Ägypter spielten Senet, ein Brettspiel für zwei Personen, allerdings hier auf Papyrus - denn das kann man zusammenrollen. Gibts nicht beim bequemen Buchhändler aber im: Science Shop zu kaufen. Die Kindersuchmaschine Blinde Kuh hat einige interessante Informationen dazu, eine Spiel- und Bauanleitung und sogar eine Online-Version ins Netz gestellt: Senet

Buch von Sabine Ludwig. Der arme Felix! Er hat seine Mathelehrerin geschrumpft und weiß nicht wie. Außerdem sitzt sie jetzt in seiner Tasche, verlangt Salbeitee und meckert weiter wie gehabt. Das ist urkomisch und ergibt eine spannende Geschichte, die zwar nicht ganz neu ist, aber allen Kindern, die sie noch nicht kennen, die langen Winterabende vertreibt. Bei Amazon kaufen: Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft

Kino Endlich wieder ein schöner Kinderfilm: Die kleine Irin Mary liebt alles, was Räder hat und möchte unbedingt an einem Seifekistenrennen teilnehmen. Das bessere Equipment haben jedoch die sie ständig hänselnden, reichen Jungs aus der Schule. Doch in dem kleinen, rotbeschopften Landei steckt neben viel Talent auch noch ein begnadeter Dickschädel, der sich so leicht nicht unterkriegen lässt. In den deutschen Kinos (leider nur in sehr wenigen!) seit dem 29. Oktober zu sehen: Das große Rennen

DVD Anstelle der derzeitigen Kino-Version, empfehlen wir die DVD mit den Muppets und Michael Caine, der kongenial den Scrooge in der Weihnachtsgeschicht von Charles Dickens gibt. Da Kinder ja eh wissen, was Weihnachten bedeutet, sollten die Erwachsenen, die es vergessen haben, unbedingt mitgucken. Bei Amazon kaufen: Die Muppets Weihnachtsgeschichte (Special Edition)

Musik

Klassik. Wer sagt eigentlich, dass die Teilhabe an Kultur immer teuer sein muss? Wenn man sich umsieht, findet man immer wieder schöne Konservenmusik auch für den schmalen Geldbeutel - und für das kleinste Geschenke-Budget. Dieser Sampler ist nur ein Beispiel dafür, wie man Bach, Händel, Mozart, Beethoven, Vivaldi, Schubert, Haydn, Grieg, Offenbach, Tschaikowsky, Dvorak, Verdi, Schumann, Wagner, Brahms, Chopin, Massenet, Liszt, Mendelssohn-Bartholdy, Bizet, Boccherini, Pachelbel und Strauß, ohne arm zu werden, genießen - und auch fein verschenken kann. Bei Amazon bestellen: 30 Meisterwerke der Klassik

Retro. Die 68er sind bekanntlich an allem Schuld und überhaupt. Nun, der Musik war es schon immer egal, warum schicke Beats einen schlechten Einfluss haben sollten. Arctic-Monkey-Sänger Alex Turner und Rascals-Gitarist Miles Kane wars auch egal (dem mitspielenden London Metropolitan Orchestra offensichtlich auch) und so brachten sie letztes Jahr als The Last Shadow Puppets feinsten Orchesterpop im Sixty-Style unter vielsagendem Titel heraus, ist schön, eindringlich und macht einen Riesenspaß. Bei Amazon kaufen: The Age of the Understatement

Nichts ist unmöglich. Das beweist einmal wieder Barbara Streisand, die es dieser Tage schaffte, mit ihrem neuen Album tatsächlich auf Platz 1 der US-amerikanischen und britischen Albumcharts zu landen. Man mag zwar nichts mehr übers Alter hören, dennoch, mit 67 die Charts anzuführen, das ist schon etwas Besonderes. Hören Sie rein und Sie wissen warum - Romantik pur. Bei Amazon kaufen: Love Is the Answer/Deluxe Version

Und gleich weiter so: Obwohl im Frühling herausgekommen, eignet sich auch das zweite Album der großartigen Vokalistin Melody Gardot ganz hervorragend für lange Herbst- und Winterabende. Bei Amazon kaufen: My One and Only Thrill

Wer indes den Sommer jetzt schon vermisst, wird zu diesem Preis sicher gern der Vorfreude auf den nächsten oder auf den Karneval in Rio frönen. Das brasilianische Songbook mit Ellis Regina, Gal Costa, Sylvia Telles und weiteren, etwas sehr zusammengsetzt, allerdings laden die langsamen Versionen zum Nachsingen ein. Bei Amazon bestellen: The Girls from Ipanema (My Jazz)

Das Ziel, dass die geneigten Hörer auch wirklich etwas für ihr Geld bekommen, ist qualitativ und quantitativ gelungen. Xavier Naidoo geizt nicht mit gleich drei CDs und findet spätestens seit 2006, seit ganz Deutschland bei "Dieser Weg" das Herz aufging, bestimmt ein paar Millionen Hörer. Bei Amazon kaufen: Alles Kann Besser Werden (3CD-Digipack)

Kino + DVD:

Den einen gefällt die Verfilmung, den anderen nicht. Es ist auf jeden Fall eine gute Gelegenheit die Schauspielerin Barbara Sukowa zu sehen und Hildegard von Bingen ist auch nicht umsonst in all den Jahrhunderten nie vergessen worden, Regie führte Margarete von Trotta. Seit Ende September in den deutschen Kinos: Vision - aus dem Leben der Hildegard von Bingen

Mit deutschen Untertiteln und ab 6 Jahren freigegeben. Man sollte sie zumindest einmal gesehen haben, die Geschichte von Enron, einst der größte Arbeitgeber in den USA, und wie das Kartenhaus zusammenbrach. Oder auch mehrere gleich öfter - deshalb als DVD konserviert. Die meisten von uns haben es mitbekommen und die Frage, was man draus gelernt hat, wird wohl immer aktuell bleiben. Bei Amazon kaufen: Enron: The Smartest Guys in the Room (OmU)

Seit September war er bereits in einigen Kinos zu sehen, ab 15. Oktober folgt endlich der bundesweite Kinostart des mit der Goldenen Palme gekrönten Films von dem in München geborenen, österreichischen Regisseur Michael Haneke, der auch gute Aussichten auf einen Oscar haben könnte, Unbedingt ansehen: Das weiße Band

Spätestens seit der so genannten Schwweingrippe wurden Viren zum öffentlichen Gesprächtsthema. Wenn Sie mehr wissen wollen, schauen Sie sich diese gelungene zweiteilige Dokumentation an, die erstmals 2008 auf ARTE TV ausgestrahlt wurde und nichts von ihrer Brisanz und ihrem Informationswert verloren hat, im Gegenteil. Zu beziehen über colourFiELD, die Webseite der Filmemacher: Das Imperium der Viren - zweitelige Dokumentation, 1. Lautlose Killer, 2. Der unsichtbare Feind von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus und Francesca D'Amicis.

Richard O'Barry trainierte einst Flipper, den Delfin aus der beliebten Kinderserie - jetzt dokumentiert er zusammen mit Louie Psihoyos das brutale Abschlachten der Delfine in der japanischen Bucht nahe dem Dorf Taiji. Nichts für schwache Nerven - aber überfällig, seit dem 22. Oktober zu sehen: Die Bucht

Der Master of Desaster hat wieder zugeschlagen: Nirgends geht die Welt so heftig und mitreißend unter wie bei Roland Emmerich. Das wird sicher ein Kassenschlager und passt nun einmal in den düsteren November: 2012, Filmstart am 12. November

Der läuft schon ein bisschen (seit 8. Oktober), und ist ein vergnüglicher Spaß geworden. Der Film von Simon Verhoeven untersucht das nicht seltene Paarungsverhalten von fünf Männern, die verschiedener kaum sein könnten. Erfrischend komische Ernsthaftigkeit: Männerherzen

Ebenfalls schon etwas länger (seit 22. Oktober) ist das jüngste Film-Abenteuer von Günter Walraff zu sehen, der im bewährten Stil von Ganz unten in eine andere Rolle schlüpft und sich anschließend mit den Zuschauern über die Reaktionen seiner Mitbürger nur noch wundern kann: Schwarz auf weiß - eine Reise durch Deutschland

Und noch einen wichtigen Film aus diesem wahren Filmherbst hatten wir ihnen vorenthalten (läuft seit 22. September) - und liefern nach. Vor nicht wenigen Jahren wussten noch die Wenigstens, welche grausame Gewwaltpraxis weltweit und tagtäglich Millionen Mädchen erfahren müssen. Dank Waris Dirie weiß es nun die ganze Welt: Wüstenblume

Die Fortsetzung des Teenie-Vampirhits läuft in den deutschen Kinos am 26.11. an, und wird den Zuschauern wohlige Grusel und den Hauptdarstellern noch mehr kreischende Fans einbringen, US-Seite: the twighlight saga - new moon - und die deutsche Filmseite: Bis zur Mittagsstunde

Ein ganz besonderer Weihnachtsfilm kommt am 24. Dezember in die deutschen Kinos. Der Film basiert auf dem Buch Lina Braake von Bernhard Sinkel und greift nebenbei die demographische Entwicklung auf, die Regisseur Leander Haußmann sehr lustig umgesetzt hat. Die Story: In einem Alter, in dem sich so gut wie alles um die Verdauung und Krankheiten dreht, geht eine Bande Dinosaurier ganz entgegen der ihr zugedachten Leidensrolle gegen üble Machenschaften von Finanzmaklern vor - immer auf der Hut vor dem Leiter des Seniorenheims. Der Film ist ein Riesen-Spaß mit altbekannten Leinwandstars (u.a. Walter Giller und Nadja Tiller), den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte: Dinosaurier - gegen uns seht ihr alt aus


13. Dezember 2009 to be continued - Weitere Hör-, Lese- , Musik- und Film-Tipps folgen in Kürze auf diesem Sender.

------- Wirtschaftswetter-Tipps + Werbung Ende -------
>Info für Anbieter: Diese Seite wird mit Tipps von Autoren und Lesern gespeist. Möchten Sie im Wirtschaftswetter werben schicken Sie uns gern Ihre Anfrage - die Sie zu nichts verpflichtet - an: E-Mail Wirtschaftswetter

 

Wir sind nicht verantwortlich für Form oder Inhalte der verlinkten Seiten und für Ihre dortigen Transaktionen. Die Aufnahme von Links zu Seiten anderer Anbieter beinhaltet keinerlei Gewähr, Billigung oder Haftung für Form und Inhalt externer Seiten noch für Ihre Transaktionen, die Sie dort durchführen sollten. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller verlinkten Seiten auf unserer Website

© 2003-2017
Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift