Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift      Wirtschaftswetter-Lifestyle, Schwerpunkt Motivation, Link Werbeseite


Einfach mitreißend

Motivierender Kontakt per Internet

von Susanne Hagedorn

Mitreißend

Liliane* hatte vor einigen Monaten ihren Job verloren< und versuchte aus dem Nichtstun das Beste zu machen. Ab und zu schoss ihr der Gedanke an Selbstständigkeit durch den Kopf, aber die Angst vor dem, was da auf sie zukommen könnte, ließ sie zurückschrecken. Sie war eigentlich gut informiert, hatte auch gute Kontakte, doch der innere Schweinehund hatte sie gleichfalls fest im Griff. An einem Freitagnachmittag, der Wochenend-Hausputz war längst erledigt und Liliane konnte sich guten Gewissens von diversen Nachmittags-Shows berieseln lassen, klingelte das Telefon.

Nichtsahnend griff sie zum Hörer und war total erstaunt, als sich eine Marianne Wetter* meldete. Marianne Wetter? Ach ja, das war ja der nette Kontakt mit einer Frau aus einem Internetforum für Existenzgründerinnen, von dem sie wusste, dass diese in der Umgebung wohnte.

Hallo Liliane. Ich habe heute das Angebot bekommen, an einer Messe teilzunehmen. Da mir das Ganze alleine zu viel wird, wollte ich bei dir anfragen, ob du nicht Lust hättest, mitzumachen? Der finanzielle Aufwand hält sich auch in Rahmen, fragte diese Marianne.

Letzteres ließ Liliane aufhorchen. Die Finanzen machten ihr immer ein bisschen Sorgen, aber bei diesem Angebot machte sie sich nicht viele Gedanken und sagte einfach zu. Stand heute nicht auch im Klatschblatt-Horoskop: Wagen Sie etwas. Es wird belohnt? Mit Marianne war schnell ein Termin für den kommenden Mittwoch abgemacht um das Ganze persönlich zu besprechen.

Mit einem Hochgefühl legte Liliane den Hörer auf. Im Laufe der nächsten Tages kam wieder das alte Gefühl der Unsicherheit auf: Schaff’ ich das? Klappt die Zusammenarbeit? Der Mittwoch war da, das erste persönliche Treffen rückte näher. Liliane war vor Mariannes Tür angekommen. Jetzt noch einmal tief Luft holen und dann nur den Klingelknopf drücken. Kurz darauf stand die virtuelle Bekanntschaft leibhaftig vor ihr. Komm rein, ich habe uns einen Tee gekocht. Keine Spur von Distanz. Die Chemie schien zu stimmen.

Marianne hatte sich schon viele Gedanken gemacht, was und wie das Team zukünftig anbieten könnte und Liliane ließ sich einfach mitreißen. Marianne war schon seit einiger Zeit selbstständig, hatte zwar teilweise zu kämpfen, aber schien nie das Vertrauen in sich selbst zu verlieren.
Und dieser Funke sprang auch auf Liliane über. Beide planten gemeinsam die Aktivitäten für die Messe und die Ideen sprudelten. Die Messe selbst war dann zwar doch nicht der ganz große Erfolg, aber während dieser zwei Tage hatten Liliane und Marianne Gelegenheit, sich äußerst angeregt zu unterhalten. Sie entwickelten neue Pläne für ein gemeinsames Projekt und so ganz nebenbei entschloss sich Liliane den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Mariannes Unterstützung und Hilfe waren ihr sicher. Außerdem bekam sie durch Marianne Zugang zu einem Stammtisch für Existenzgründer, also Menschen, die in einer ähnlich glücklichen Situation waren, wie sie selbst und mit denen sie sich austauschen konnte.

Aber Liliane bekam nicht nur Unterstützung in Form von neuen Kontakten. Marianne war ein Autodidakt in Sachen digitaler Fotografie. Liliane ließ sich von diesem Fieber anstecken und konnte Marianne nun mit Motiven versorgen. Auch Ideen wurden von der einen zur anderen weitergegeben. Ellenlange Telefonate, E- Mails – mittlerweile war das üblich zwischen den beiden. War die eine anderweitig beschäftigt, sprang die andere ein. Probleme wurden sofort ausgesprochen und gleich aus dem Weg geräumt.

Liliane und Marianne gehen jetzt einen Weg gemeinsam. Die eine kann ohne die andere das Pensum nicht bewältigen, aber die Chancen die sich für die beiden ergaben, haben sich nicht nur verdoppelt, sondern multipliziert. Und wenn sie nicht gestorben sind (eher nicht), dann netzwerken und motivieren sie sich noch heute.

*Ähnlichkeiten mit lebenden Personen oder tatsächlich existierenden Namen sind nicht beabsichtigt und rein zufällig. Alle Namen in dieser Geschichte sind frei erfunden, die echten Namen der Protagonistinnen sind der Redaktion bekannt.

2006-10-01 by Susanne Hagedorn
Text: © Susanne Hagedorn
Illustration: © Angelika Petrich-Hornetz

Zurück zu: Lifestyle 

wirtschaftswetter

Kontakt: info@wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift