Wirtschaftswetter-Logo       Bild Wirtschaftswetter-Lifestyle Schwerpunkt Aufblühen, Link Kinderseite


Computer-Kids

Spaß mit fliegenden Kühen und Piraten

von Annegret Handel-Kempf

Piraten sind immer gut für aufregende Abenteuer: Gerade noch in Booten, die aus Bauklötzchen gebaut wurden, dann im Seeräuber-Planschbecken oder jetzt eben am Computer. Dort müssen mit viel Fingerspitzengefühl die wilden Piraten von Land aufs Schiff geschleudert werden. Dabei wird der größte Piratenkapitän aller Zeiten angetrieben von einer geheimnisvollen Schatzkarte, für deren Entschlüsselung sich die Spieler nicht nur im Kompass- und Kartenlesen üben, sondern auch suchen, suchen, suchen und die Augen offen halten müssen.

Ein Augenschmaus ist dieses - na, klar – „Piraten“ genannte CD-ROM-Abenteuer, von dem sich die Schatzsucher nur schwer lösen. Nebenher erfahren sie schließlich viel über die berühmtesten Seeräuber und Seeräuberinnen aller Zeiten.
Nach dem virtuellen Lern- und Spielspaß holen die jungen Piraten (ab sechs Jahren) mit Bauklötzchen und Co. nach, was ihnen merkwürdigerweise beim PC-Spiel fehlt: Nicht nur Seeräuber, sondern auch Kanonenkugeln fliegen lassen.
ISBN: 978-3-89835-688-6

Auf dem Bauernhof geraten Kinder an Ferientagen ins Staunen über all die lebendigen Eindrücke und Erlebnisse. Wieder zuhause geht es mit den Überraschungen weiter beim „Lernspaß Grundschultrainer“, der Erstklässlern beim virtuellen Besuch auf einer Farm ordentlich viel Engagement abverlangt.

Wer meint, mit Ferkel Suchen, Schäfchen Zählen, Eierdiebe Aufspüren, Äpfel Ernten und Salate Pflanzen wäre die Arbeit getan, der irrt sich: In einer modernen Landwirtschaft werden die Eigenprodukte auch gleich im Hofladen verkauft, was dem Zählen, Plus- und Minus-Rechnen, Zahlen Zerlegen und Platzhalteraufgaben Lösen auch noch die Verkäufer-Aufgabe des Rechnens mit Geldbeträgen hinzufügt. Wenn die Tiere fressen, geht es um Tunwörter, in der Pause wird mit Wörtern gezaubert und die Melkmaschine produziert erstaunlicherweise Satzzeichen.

Die Pferde auf der Software-Verpackung machen besonders kleinen Mädchen immer wieder neu Lust, sich auf dem Bauernhof zu tummeln, wobei es dort auch nicht ohne Verkehrsregeln abgeht. Schließlich haben die Bewohner Fahrräder, die verkehrssicher repariert werden müssen, und Kleider, die passend zum sicheren Radfahren ausgewählt werden.
Insgesamt eine erstaunliche Art, die Lehrplan-Inhalte der ersten Klasse zuhause zu üben. Selbst Vorschüler fühlen sich mit den landwirtschaftlichen Aufgaben, bei denen sogar Märchen und Zaubereien einen Platz finden, schnell wohl.
ISBN: 978-3-89835-658-9

Kinder lieben Lego, Megabloks und andere Bausteine, mit denen sich immer wieder Neues erfinden und aufmauern lässt. Eigentlich logisch, dass die ebenfalls gar nicht so öden Zahlenmauern aus der Schule ebenfalls gut in Wände aus Plastiksteinen zu verpacken sind. Welche Paarungen ergeben den Wert welchen Obersteins? lässt sich immer neu architektonisch konstruieren und kombinieren.

Ganz neu gibt es die Basissets der „Zahlenmauern“ ebenfalls von Terzio zum Üben für zu Hause, auch als Maxi-Set - ab sechs Jahren. Eine Schwierigkeit ist dabei besonders knifflig zu lösen: Wie lässt sich verhindern, dass wichtige Zahlenbausteine in der Legokiste verschwinden?

Passt der Mathelehrer nicht, kann die Faszination der Zahlen schnell zum Albtraum werden. In Terzios „Zahlenteufel“, das auf Hans Magnus Enzensbergers gleichnamigem Buch aufbaut, macht Robert daher die Nacht zum Tag und hat süße Träume von mathematischen Wundern.

Ausgerechnet ein Zahlenteufel bringt ihm beispielsweise auf einer Südseeinsel mithilfe von Kokosnüssen die verteufelt einfache Logik der Dreieckszahlen näher und verführt ihn in insgesamt elf Nächten mit spielerischer Leichtigkeit zu mathematischen Höchstleistungen. Höhepunkt ist die Aufforderung zum Magischen Masterspiel, sobald in den Spielen der vorangegangenen zehn Nächte genügend Punkte gesammelt worden sind. Meisterteufel kann werden, wer nicht nur ganz tief in die mathematischen Geheimnisse eingetaucht ist, sondern auch eine ordentliche Portion Pfiffigkeit, gewürzt mit Kombinationsgabe mitbringt.

Die Aufgaben der elf Nächte sind übrigens super gewitzt dargestellt und mit so lustigen Zeichnungen ausgestaltet, dass auch jüngere Kinder schon mit der einen oder anderen Rechnung locker zurecht kommen – zumal Robert auf Wunsch den Lösungsweg vorführt. Denn auch der ist auf einmal zum Mathe-Fan geworden und freut sich jetzt immer darauf von seinem einstigen Hass-Fach zu träumen.
ISBN: 978-3-89835-581-0


2010-03-29, Annegret Handel-Kempf
Text: © Annegret Handel-Kempf
Fotos Banner: ©Cornelia Schaible

zurück zu: Kinderseite

zurück zu: Startseite 

wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift