Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift      Wirtschaftswetter-Lifestyle, Schwerpunkt Stil(l)leben, Link Kinderseite


Emil anwortet - 4. Folge

Bild Redakteur EmilDie Emils* wissen immer eine Antwort. Und weil nicht nur Kinder ständig Fragen haben, liefert Emil die Antworten aus der Sicht der Unter-Volljährigen auf alle Fragen von kleinen und großen Menschen. Du willst auch eine Frage stellen? Einfach per E-Mail senden, an: emilantwortet@wirtschaftswetter.de


Frage an Emil*: Wisst ihr, warum man Kindern immer zwanzig Mal etwas sagen muss, bevor sie tun, worum man sie bittet?
Von Frau Blum*

Emil 1* antwortet: Wenn man einem Kind etwas zwanzig Mal sagt und es nicht reagiert, heißt das, dass es einen gerade nicht hören kann, weil zum Beispiel die Musik zu laut ist. Dann muss man zu seinem Kind hingehen und es ihm in einer kleineren Distanz noch einmal sagen. Dann müsste es klappen. Wenn es nicht klappt, kann man eine gerechte (!) Strafe festlegen: zum Beispiel nicht zum Schwimmen gehen, wenn das Kind nicht hören wollte, dass es seine Schwimmsachen packen sollte.

Emil 2* antwortet: Manchmal reagiert ein Kind nicht, weil es denkt, es gäbe ja eh gleich nur wieder Ärger. Es denkt, wenn es nicht zuhört, bleibe der Ärger aus, aber das stimmt nicht. Es ist wie bei einem kleinen Kind, dass sich die Augen zuhält und denkt, dann findet das nicht statt, was es nicht sehen will. Deshalb sollte ein Erwachsener noch einmal zu dem Kind hingehen und dasselbe nochmal ganz freundlich sagen. Und wenn das Kind dann hört, das Kind auch ausdrücklich loben.

WauWau* antwortet: Wahrscheinlich hat das Kind nicht gehört, was zu ihm gesagt wurde. Oder es hatte keine Lust, zu antworten.

Bui* antwortet: Was ist los?


Schick deine Fragen an Emil: emilantwortet@wirtschaftswetter.de


2010-10-11 Angelika Petrich-Hornetz
Text: ©Emils*, WauWau*, Bui* und Wirtschaftswetter
Illustrationen: ©aph
Fotos: ©aph

*Anmerkung: Die Redaktion hat die Namen der Kinderautoren zu deren Schutz durch die Pseudonyme "Emil", "WauWau", "Bui" ersetzt. Gern anonymisieren wir auch die Namen der Fragerinnen und Frager

zurück zu: Kinderseite

zurück zu: Startseite 

wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift