Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift      Wirtschaftswetter-Lifestyle, Schwerpunkt Frühlingsrallye, Link Werbeseite


Das egoistische Gehirn

Buchvorstellung
von Susanne Hagedorn

Der Autor Dr. Achim Peters ist Hirnforscher, Internist und Diabetologe sowie Leiter der klinischen Forschungsgruppe Selfish Brain an der Universität zu Lübeck.

Für Menschen wie mich, die sich mit Ernährung beschäftigen, ist dieses Buch allein schon deshalb interessant, weil es Klappentext heißt: „Übergewicht beginnt im Kopf“, eine These, die ich selbst schon seit geraumer Zeit vertrete, allerdings in anderer Weise, wie ich meinte, diese im Buch zu finden. Letztendlich habe ich mich dann doch mit den Thesen des Autors und meinen eigenen Erfahrungen aus der Beratungstätigkeit am Ende des Buches getroffen.

Aber von Anfang an. Schon lange hat mich ein vermeintliches populärwissenschaftliches Buch nicht mehr so gefesselt und begeistert, wie dieses Werk es getan hat.
Kurz zum Inhalt: Achim Peters vertritt die Theorie, dass unser Gehirn als Despot im Körper herrscht. Wir können uns noch so sehr an eine Diät halten, das Gehirn findet immer einen Weg, um seine Energieansprüche durchzusetzen.

Es ist deshalb nicht nur ein Buch, dass Ernährungsfachkräften neue Wege für die Beratung und Lösungen aufzeigt, nein, jeder, der sich fürs den Körper und wie dieser funktioniert interessiert, kann die komplexen Vorgänge, die sich im Gehirn abspielen, endlich begreifen, weil Achim Peters es grandios versteht, diese Mechanismen in kleine Geschichten verpackt zu erläutern, die jeder nachvollziehen kann. Auch ohne großes Vorwissen auf dem Gebiet der Ernährung oder der Anatomie zu besitzen, ist das Buch für jeden verständlich.

Während der Lektüre stellt sich dem interessierten Leser unweigerlich die Frage aller Fragen: Wie sollst du Menschen beraten, die abnehmen möchten bzw. wie sollst du abnehmen, wenn dir das Gehirn doch immer wieder dazwischen funkt?
Doch auch diese Frage wird am Ende des Buches schließlich beantwortet.
Wichtige Faktoren dabei: ein gutes Stressmanagement und der Umgang mit Gefühlen. Selbst zu diesem Thema gibt es eine kurze Anleitung und wertvolle Hinweise.

Für mich ist dieses Buch ein Must-have in jedem Bücherregal von Menschen, die sich beruflich mit dem Thema Ernährung beschäftigen, aber auch für diejenigen, die rein interessensthalber informiert sein möchten oder diejenigen, die immer mal wieder eine Diät probieren und mehr wissen möchten. Und zwar, um sich selbst den Stress zu nehmen und zu erfahren, warum das an sich doch einfache Unterfangen oftmals scheitert. Das Gehirn ist schuld. Aber es gibt tatsächlich Mittel und Wege, so das optimistische Credo von Autor Peters, sowohl unseren Despoten im Kopf zufrieden zu stellen, als auch ein paar Kilos zu verlieren. Na, also.

Infos zum Buch:
Das egoistische Gehrin
Warum unser Kopf Diäten sabotiert und gegen den eigenen Körper ankämpft
von Dr. Achim Peters
ISBN: 978-3550088544
Ullstein-Verlag

Bei Amazon kaufen: Das egoistische Gehirn


2011-04-10 Susanne Hagedorn
Text: © Susanne Hagedorn
Fotos Themenbanner: ©aph

zurück zu: Lifestyle

zurück zu: Startseite 

wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift