Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift      Wirtschaftswetter-Lifestyle, Schwerpunkt Überraschung, Link Kinderseite


Sommergedicht

Sommer, Sommer, bist willkommen!

Die Bäume wachsen.
Dem Gras geht es gut,
während Stöcke knacksen
Die Natur hat Mut!

Die Sonne scheint,
manchmal Regen.
Niemand weint,
Das ist ein Segen.

Alle Vögel zwitschern,
der Stress ist fern.
Die Wässer plitschern,
das habe ich gern!

Der Winter lange vorbei,
doch kommt er bald wieder.
Aber noch sind wir frei
und singen die Lieder.

Sattgrün ist das Land,
und sehr hell.
Ein schönes Band,
nur das Licht etwas grell.

von den Emils*


2010-07-01 Emils*
Text: ©Emils* für Wirtschaftswetter
Illustrationen: ©aph
Fotos: ©aph

*Anmerkung: Die Redaktion hat die Namen der Kinderautoren zu deren Schutz durch die Pseudonyme "Emil", "WauWau", "Bui" ersetzt. Gern anonymisieren wir auch die Namen auf den Briefen und Anfragen kleiner Leserinnen und Leser.
Kontakt, Kritik, Vorschläge, eure Gedichte: Kinderredaktion Wirtschaftswetter

zurück zu: Kinderseite

zurück zu: Startseite 

wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift