Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift     Wirtschaftswetter Lifestyle-Banner, Link Lifestyle
Entwicklungen - Trends - Hintergründe
Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

"Alas my love, you do me wrong". Wer kennt sie nicht, die uralten Zeilen des britischen Volkslieds "Greensleeves". Das erschien uns passend zum auf der Nordhalbkugel uns nun endlich wieder umgebenden Grün, das uns im vergangenen Herbst noch so schmählich verlassen hatte.

Indes, die Interpretationen des alten romantischen Stücks sind wirklich vielfältig. Sie reichen von der Huldigung eines Ritters an seine Lady bis hin zur schlichten Verbitterung über Fehlinvestionen in eine Dame mit einer eher zweifelhaften Einstellung zur Treue. So oder so: Sie ist weg. Und das hinterlässt offenbar einen schalen Nachgeschmack. Da könnte man jetzt genauso gut auch weitere großartige Kompositionen bemühen, die diese große Leere der Verlassenen textlich und musikalisch bestens zum Ausdruck bringen, zum Beispiel eben dieses "Sie ist weg" (1995) von den Fantastischen Vier oder "Ain't No Sunshine (when she's gone)" (1971) von Bill Withers oder "She's not there" (1964) von den Zombies. In jedem Fall ist man offensichtlich "sie" erfolgreich losgeworden.

Darüber könnten wir an dieser Stelle jetzt endlos sinnieren: Ist es etwa die Frau in den Vorstandsetagen oder die Honigbiene als solche? Ist es lediglich die weibliche Sicht der Dinge, die vermisst wird oder ist gleich die ganze gute Atmosphäre für immer dahin?

Oder ist mit sie doch wieder nur die warme Jahrezeit gemeint, die uns Nordeuropäern jedes Jahr aufs Neue abhanden kommt, um uns genau dann wieder ihr liebliches Gesicht zu präsentiert, wenn wir sie am dringensten brauchen?

Auf so viele Fragen, die richtigen Antworten zu finden, wird nicht einfach sein. Wir werden uns also anstrengen müssen, "sie" zu finden.

In diesem Sinne, Ihnen ein schönes Frühlingserwachen!
Angelika Petrich-Hornetz

Lübeck, im April 2015

© 2003-2017
Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift