Wirtschaftswetter         Wirtschaftswetter-Lifestyle Schwerpunkt Indien, Link Wirtschaftswetter-Werbung

Doc's Kolumne

Gelbe Blumen im Wald

Der Frühling ist da!

von Dr. Elisabeth Kärcher

Liebe Leserinnen und Leser,

ja, der Frühling ist da! Liebe süddeutsche Leser, auch wenn Sie diesmal ein wenig länger warten mussten als die Küstenbewohner - Sonne, Blüten, Grün und Vogelzwitschern machen alle Schneeflocken vergessen.

Das Licht kurbelt Hormone an, wischt alle Zweifel beiseite und macht Mut. Manchmal allerdings auch ein wenig Übermut. So ist diese Jahreszeit typisch für erste Sonnenbrände, schwere Motorradunfälle und ansteigende Verschreibungen der Pille danach. Und für erste Zeckenbisse.

Aufgeweckt vom Licht sind auch diese Spinnentiere auf der Suche. Im letzten milden Winter mussten sie weit weniger Verluste als sonst hinnehmen und konkurrieren jetzt um die nächste Blutmahlzeit. Glück für die Zecken, dass sie nicht nur mit (Wald-) Tieren vorlieb nehmen müssen, sondern ihnen aus den Häusern heraus große warme Lebewesen entgegenlaufen.

Dieser kleine Blutverlust, den eine Zecke verursacht, ist für Menschen leicht zu verkraften. Wäre da nur nicht die unfreiwillige Fracht infizierter Zecken, die Viren oder Bakterien beim Saugakt an uns weiterreichen.

In den Regionen, vor allem in Süddeutschland, in denen gefährliche Viren vorkommen, wird es daher Zeit, den Impfschutz gegen FSME zu überprüfen und zu aktualisieren.

Vor den Bakterien gibt es leider noch keinen gleich gut einsetzbaren Schutz. Dies ist umso bedauerlicher, da Borreliose mittlerweile immer mehr in ihrer Gefährlichkeit verstanden wird, die Krankheit jedoch so schwer erkennbar sein kann, so dass eine gezielte Behandlung nicht selten unterbleibt oder zu spät kommt.

Soll man also nur noch mit Stiefeln, langen Hosen und Jacke - quasi vakuumverpackt - ins Grüne gehen? Dürfen Kinder nicht mehr unbeschwert auf der Wiese tollen? Wird Gartenarbeit zum gefährlichen Sport?

Hoffentlich kommt es nicht so weit! Dennoch: Vorsicht ist nötig. Die wichtigste Maßnahme lautet daher: Nach jedem Tag im Grünen die Haustiere, Kinder und sich selber gründlich absuchen, Zeckenzangen oder Zeckenscheckkarten aus der Apotheke bereit halten und Zecken sofort, mit sanftem Zug und ohne Drehen entfernen. Wie das richtig geht und was sonst noch alles Wissenswertes über Zecken bekannt ist, hier werden Sie fündig: www.zecken.de

So informiert können Sie in den Frühling durchstarten
Ihre Elisabeth Kärcher

2007-04-01 by Dr. Elisabeth Kärcher
Text: © Elisabeth Kärcher, im Web: www.armeco.de

Foto: © Cornelia Schaible

zurück zu: Lifestyle 

wirtschaftswetter

Kontakt: info@wirtschaftswetter.de
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift