Menü .....
W!     News    Themen    Lifestyle

International    Impressum    Media

E-Mail    Archiv    S_M_A_R_T WW


Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift

Termine, Veranstaltungen, was, wo, wann

Das Russel-Einstein
Manifest

Externe:
A Passion for Jazz?
Jazz-Festival
Zum Teil nur noch im Archiv. Als Orientierung, wann, was, wo ungefähr stattfindet, vorerst weiter hier verlinkt. Anm. d. Red.

Wirtschaftswetter Animation

Wegweiser für internationale
Zusammenarbeit:
Kooperation International

Stolpersteine

Was geht?
www.wasgehtapp.de
App

Unser Lübeck
Kunst & Kultur Lübeck

 


Wirtschaftswetter-Werbung

RoboCup German Open 2024

Kalender 2023, 2024

WTO Events + Meetings

19 Leningradski Feminism 79

Podcast "Exil"


   Wirtschaftswetter-Schwerpunktthema Freiheit

Was. Wo. Wann. Termine im Wirtschaftswetter

2024

Lassen Sie die israelischen Geiseln frei.

EU: 2024 European Year of Skills

FAO: 2024 International Year of Camelits - Internationales Jahr der Kamele

Das Thema des Wissenschaftsjahres 2024 lautet: Freiheit

In Deutschland wird das Jubliäum der Verfassung gefeiert: 75 Jahre Grundgesetz

2023-2024. Am 3. Juli 1883, vor 140 Jahren wurde Frank Kafka in Prag, damals Österreich-Ungarn, geboren, ein guter Grund, diese wunderbare Stadt zu besuchen - das Kafka-Denkmal des Bildhauers Jaroslav Rona in der Dusni-Straße sollte man selbst gesehen haben - und sich in diesem und kommenden Jahr in Europa an die Spuren des Schriftstellers zu heften, dessen Werk heute aktueller denn je erscheint; im kommenden Jahr, am 3. Juni 1924, jährt sich Kafkas Todestag.

2023-2024. In Wurzen bei Leipzig wird am 7. August 1883, vor 140 Jahren Joachim Ringelnatz geboren, der Allroundkünstler - Dichter, Kabarettist und Maler, dessen umfangreiches Werk bis heute groß und klein erfreut. Am 17. November 1924 jährt sich sein Todestag.

Caspar David Friedrich wird im Jahr 2024 zu seinem 250. Geburtstag am 4. September 1774 in Greifswald dass ganze Jahr lang gefeiert, u.a. mit Ausstellungen in Hamburg, Berlin und Dresden: Caspar David Friedrich zum Jubliäum 250

miz.org, Instrument des Jahrs 2024: die Tuba

vaam.de, die Mikrobe des Jahres 2024 ist das stromleitende: Kabelbakterium Electronema

Zum Nachlesen,-hören und -Sehen: USA 2022 - Congress: Select Committee to Investigate the January 6th Attack on the United States Capitol Der Ausschuss empfahl am Ende seiner Untersuchungen Anklage gegen Trump zu erheben. Anm. der Red.

Der Abschlussbericht des Komitees zur Untersuchung der Attacke auf das Capitol vom 22.12.2022: Final Report - January 6th

Vom 01.01. bis 30.06.2024 übernimmt Belgien den EU-Ratsvorsitz

Superwahljahr 2024. Laut der Berechnung des Economist und einem Bericht der Frankfurter Rundschau, wird 2024 bei Wahlen in 76 Ländern über das Schicksal von insgesamt 4,2 Milliarden Menschen entschieden. Allein in Indien sind 1 Milliarde - und in Indonesien rund 280 Millionen Staatsbürgerinnen und -bürger von den Wahlergebnissen in ihrem Land unmittelbar betroffen. Allerdings, jetzt kommt der Hahnfuß, gelten von den Wahlen in 76 Staaten lediglich diejenigen in 43 Staaten als frei und fair und damit demokratischen Standards genügend.


bis 03.03., München, internationale Messe: Handwerksmesse München

bis 03.03., Augsburg: Brecht-Festival Augsburg 2024

bis 05.03., Paris, Frankreich: Paris Fashion Week

bis 10.03., Kiel, Muthesius-Kunsthochschule: Ausstellung Atelierstipendiat*innen im Anscharpark, fr., sa. 15:00 bis 18:00 Uhr, so. 12:00 bis 18:00 Uhr; Eintritt frei

bis 12.03., EU-Kommission: Ihre Meinung ist gefragt - Öffentliche Konsultation zur Etikettierung von Textilien, Läuft seit 20.12.2023. Anm. d. Red.

bis 12.03., EUKI-Initiative, Einreichfrist für gemeinnützige Organisationen: Ideenwettbewerb Klimaschutzprojekte für Europa

bis 15.03., Bewerbungsfrist zur Einreichung für den Wilhlem P. Winterstein-Preis der Deutschen Herzstiftung e.V.

bis 21.03., Lübeck, Frauenbüro: Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

bis 22.03., Dresden, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR), Bewerbungsfrist: Leibniz R Journalist in Residence Fellowship 2024

bis 28.03., Hamburg, Ausstellung, HSU-HH: Emil Julius Gumbel (1891-1966) - Statistiker, Pazifist, Publizist

bis 31.03., Deutsche Studienstiftung, Bewerbungsfrist: Stipendien für den Einstieg in den Wissenschafts- und Auslandsjournalismus

bis 31.03., Arte-Mediathek, Doku 2023: Der Feind im Inneren – US-Veteranen gegen die Demokratie

bis 01.04., Hamburg, Ausstellung: Caspar David Friedrich - Kunst für eine neue Zeit

bis 05.04., seit März 2023 sind sie auf Tour, und es wird nachgelegt, auch in Europa: Depeche Mode - Memento Mori World Tour 2024

bis 07.04., ZDF-Mediathek, Doku: Erdogans Schattenreich

bis 20.04., ZDF-Mediathek, Auslandsjournal-Doku: Frau, Leben, Freiheit - Aufstand gegen die Mullahs

bis 25.04., Arte-Mediathek, Konzert: Winterreise 1817 - Liederzyklus von Franz Schubert

bis 30.04., Karlsruhe, HFG: Einschreibefrist Hochschule für Gestaltung - WS 2024

bis 30.04., 3Sat-Mediathek, Doku: Ruth Maier - die Anne Frank von Österreich

bis 30.04., 3Sat-Mediathek,, Doku: Die drei Gerechten - Oswald Bouska, Julius Madritsch und Raimund Titsch

bis 14.05., ARD-Mediathek, Doku: Politik: Deutschland einig Macholand - Wie Frauen um mehr Macht in der Politik kämpfen

bis 14.05., Arte-Mediathek, Doku: Feindbild Frau

bis 17.05., Arte-Mediathek, Doku: Mariscadoras - Die Musschelsammlerinnen von Galicien

bis 18.05., Berlin, Galerie Deschler, Kunst-Ausstellung: Sharon Stone - Totem

bis 19.05., ARD-Mediathek: 20 Tage in Mariupol
Die mit vielen Preisen ausgezeichnete Doku ist in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" für den diesjährigen Oscar nominiert. Anm. d. Red.

bis 30.05., ARD-Mediathek, Doku: Minderjährigenhaftung - Unverschuldet in den Miesen Wenn Sie, wie unsere Redaktion, noch nie etwas von "Minderjährigenhaftung" gehört haben, sind Sie damit nicht allein. Durch das Bürgergeld wurde diese "Haftung", die mit dem 18. Geburtstag jedes Kindes automatisch (!) eintritt, auf diejenigen reduziert, die ein Vermögen von 15.000 Euro besitzen. Allerdings, und das ist der Punkt, gibt es in Deutschland rund "600.000 Altfälle", die weiter - auch ohne jedes finanzielle Polster - für Eltern, Stiefeltern u. ä. blechen müssen, vollkommen unverschuldet, denn sie waren minderjährig (!) zu dem Zeitpunkt, als diese Schulden durch Erwachsene entstanden, für die diese Kinder pünktlich ab ihrem 18. Geburtstag gesetzes-automatisiert zur Kasse gebeten - und ihnen somit die alleinige Verantwortung zugeschanzt wird. Niemand wird dagegen sein, Kinder, die durch aufopfernde, sich dafür verschuldende Eltern tatsächlich Karriere machten und reich wurden, zur Kasse zu bitten. Doch diese pauschalisierte Verschuldung nach Gießkannenprinzip dürfte in den meisten Fällen wohl eher auf eine generationsübergreifende, damit fortgesetzte Armut von Anfang an benachteiligter Kinder hinauslaufen. Eltern haften für ihre minderjährigen Kinder - und nicht minderjährige Kinder für ihre volljährigen Eltern. Diese Verschuldung von weit mehr als einer halben Million junger Menschen gehört unverzüglich abgeschafft, meint - nicht nur - das Wirtschaftwetter. Anm. d. Redaktion

bis 13.06., Arte-Mediathek, Doku: Marilyn - Made in Hollywood

bis 16.06., Stuttgart, Sonderausstellung: Rock Fossils

bis 29.06., ARD-Mediathek, Magazin Euroblick: Sie sollte sterben - Was tut Europa gegen Frauenmorde?

bis 29.06., Arte-Mediathek: Neujahrskonzert aus dem Teatro La Fenice in Venedig

bis 30.06., ARD-Mediathek, Doku: China.Macht.Essen

bis 07.07., ZDF-Mediathek, Doku: Die Straße des Todes - Kriegsverbrechen in der Ukraine

bis 15.08., Kabarett: Martina Schwarzmann on Tour

bis 24.08., ZDF-Mediathek, Doku: Täter statt Wohltäter - Kriminellen Betreuern auf der Spur

bis 22.09., Arte-Mediathek, Porträt: Gene Tierney - Hollywoods vergessener Star

bis 05.12., ARD-Mediathek, Doku: Schattenreich - Die Umsturzpläne der Reichsbürger

bis 09.12., ZDF-Mediathek, Reihe Schattenwelten, Doku: Das globale Gangster-Netzwerk

bis 16.01.2025, ARD-Mediathek, Doku: Mit Kind allein - Wie Alleinerziehende im Stich gelassen werden

bis 18.01.2025, ARD-Mediathek, Doku: Wir waren in der AfD - Aussteiger berichten

bis 10.12.2025, ARD-Mediathek, Doku: Unbreakable - Narges Mohammadi

bis 15.12. 2025, 3Sat-Mediathek, Doku: The True Story of Britney Spears

bis 11.01.2026, ARD-Mediathek, Kontraste-Doku: Judenhass - Unser Leben nach dem 7. Oktober

bis 17.01.2026, 3Sat-Mediathek: Aufruf zum AfD-Verbot - Gespräch mit Johannes Varwick

Hintergrundpapier zum o.g. Filmbeitrag, PDF: Wehrhafte Demokratie ernst nehmen - über AfD-Verbot nachdenken

bis 03.07. 2026, 3Sat-Mediathek, Reihe 37°, Doku: Fast Fashion

bis 15.07.2026, ARD-Mediathek, Doku: Hassmails, Quoten, Männerklüngel - Frauen in der Politik

bis 30.09.2026, 3Sat-Mediathek, Doku: Selbstverliebt, machthungrig, kaltherzig - Unsere dunklen Seiten

Zum Thema der o.g. Doku: Dark-Factor(D)-Selbsttest

bis 14.11.2026, ZDF-Mediathek, Doku: Das Reich des Mark Zuckerberg

bis 28.12.2026, Arte-Mediathek, Doku: Hamas - Die Erschaffung eines Monsters

bis 30.12.2026, Arte-Mediathek, Doku 2023: Putins Schattenkrieg - Russische Spionage in der Ostsee

bis 31.12.2026, Förderanträge von energieeffizienten Kälte- und Klimaanlagen, Frist Antragsstellung: Kälte-Klima-Richtlinie - Antragsfrist

bis 03.05.2027, 3Sat-Mediathek: Schätze unter Verschluss - Das System Freeport

bis 20.10.2027, ARD-Mediathek, Auslandsjournal, Doku: Chinas neuer Kaiser

bis 06.03.2028, ARD-Mediathek, Doku: Die Rückkehr der Sextouristen - Deutsche Männer im Rotlicht in Pattaya

bis 27.06.2028, ZDF-Mediathek, Doku: Fast Fashion - Nähen zum Überleben

bis 10.10.2028, ZDF-Mediathek, Doku: Sex + Macht

bis 26.10.2028., ARD-Mediathek, ZDF-Reportage: Armes reiches Deutschland - Alleinerziehend und abgehängt

bis 29.11.2028, ZDF-Mediathek, Doku zum Massaker der Terrrorgruppe Hamas: Renn um dein Leben

bis 06.01.2029, ARD-Mediathek: Reportage über den: Sturm auf das Kapitol

bis 21.02.2029, ZDF-Mediathek, Doku: Putins Krieger


------------
März

02.03., Köln, Museum Ludwig, Lyceum-Club Köln, Führung: Walde Huth. Material und Mode, um 12:45 Uhr

02.03., Mainz, AdW, Konzert: Davidoff Trio, Haydn, Schnyder, Dvorak, um 19:00 Uhr

02.03., Essen, Lesung: Szenen keiner Ehe mit Marie Theres Relin, um 19:00 Uhr

03.03., Mainz, festliche Verleihung: Buber-Rosenzweig-Medaille an Igor Levit, um 11:30 Uhr

Weil o.g. Festakt bereits ausgebucht ist, wird das ZDF einen Live-Stream anbieten: Live-Übertragung des ZDF - Buber-Rosenzweig-Medaille, um 11:30 Uhr

O.g. Verleihung ist gleichzeitig der Auftakt zur Woche der Christlich-Jüdischen Zusammenarbeit

03.03. bis 17.03., Zürich, Schweiz: Vesper II, Leipzig - Dresden, 40. Festival Alte Musik Zürich

04.03., Brüssel, EU: Rat Verkehr, Telekommunikation und Energie

04.03., Berlin, DIW Berlin, Präsentation, Vortrag, Diskussion: Vorstellung des aktuellen Investionsreports der EIB - Klamme Kassen, knappe Mittel. Wie ist der grüne Transformationsprozess noch zu beschleunigen?, um 12:30 Uhr

04.03. bis 05.03., Brüssel, EU: Rat Justiz und Inneres

04.03. bis 05.03., Halle a.d. Saale, dggö-Jahrestagung 2024: Ethik und Ökonomie im Gesundheitssystem

04.03. bis 05.03., Speyer, Dt. Universität für Verwaltungswissenschaften, hybrid, PDF: Speyerer Sozialrechtstage 2024 - Ein Jahr Bürgergeld-Gesetz - Paradigmenwechsel in der Sozialverwaltung?

04.03. bis 08.03., Karlsruhe, KIT: DPG-Frühjahrstagung

05.03., Engelskirchen, Vorstellung + Diskussion, hybrid: Neue Wege der Vermarktung - Das Modell der Solidarischen Landwirtschaft, um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

05.03. bis 06.03., Duisburg: 41. Duisburger Kollogquium Schiffstechnik - Meerestechnik. Digitalisierung der Binnenschiffsflotte und der Wasserstraße

05.03. bis 07.03., Berlin, Reisemesse: Internationale Tourismusbörse Berlin (ITB)

05.03 bis 07.03., Karlsruhe, KIT, Konferenz: 4th European Hail Workshop

05.03. bis 07.03., Mannheim, IDS: 60. Jahrestagung - Gesprochenes Deutsch

06.03., Dresden, SMWK, Tagung: authenticon - Konferenz für Vertrauen in der digitalen Gesellschaft, um 09:00 Uhr

06.03., Dresden, Carus Consilium-Partnernetz: 15. Dialog -Was bringt die Krankenhausreform für Sachsen?, um 16:00 Uhr

06.03., Hamburg, GIGA-Forum, online: Violence against Women - A Global Crisis, um 18:00 Uhr, mit Anmeldung

06.03., Frankfurt a.M., Paulskirche, SWR-Demokratieforum: Wie verhandelbar ist unsere Freiheit, um 19:00 Uhr, Ab 7. März auch in der ARD-Mediathek und am 10.03. um 11:05 Uhr im SWR- und HR-TV

06.03. bis 07.03., Norddeutschland, online: Digital Career Day #women Nord 2024, um 09:00 Uhr

06.03. bis 07.03., Berlin, bitkom, Messe + Konferenzen: Transform24

06.03. bis 08.03., Lüneburg, Leuphana-Uni, Tagung: 84. Jahrestagung der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.

06.03. bis 09.03., Frankfurt a.M., Medizin-Kongress: DGKN-Kongress für Klinische Neurowissenschaften (DGKN24)

06.03., TV-Tipp
Um 14:15 Uhr, Sender Arte, Spielfilm, Deutschland 2016: Eine unerhörte Frau

Um 23:45 Uhr, Sender Arte, Doku 2023: Zeichnen aus Protest

07.03., Brüssel, EU: Rat Wettbewerbsfähigkeit

07.03., Ingolstadt, Vortrag + Diskussion, online: Die Verformung der Welt durch Kunsstoffe, um 18:30 Uhr

07.03., Weimar-Tierfurt, Vorstellung + Diskussion: Neue Wege der Vermarktung - Das Modell der Solidarischen Landwirtschaft, um 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

07.03., Kiel, CAU, Studio Filmtheater: Women's Science Show, um 19:00 Uhr

07.03. bis 08.03., Münster: Kongress für Kinder in Orthopädie und Unfallchirurgie (KKOU 24)

08.03., weltweit: International Women's Day - Welt-Frauen-Tag

08.03., Kiel, CAU, Audimax: 3. Vortragsmarathon zum Weltfrauentag, von 08:30 bis 20:30 Uhr

08.03., Frankfurt a.M., Literaturhaus: Frauen. Forschung. Freiheit. Wie steht es um die Gleichstellung in der Wissenschaft?, um 10:00 Uhr, mit Forschungsministerin Stark-Watzinger, und mit Anmeldung

08.03., Kiel, Lesung + Gespräch: Femizide. Frauenmorde in Deutschland, um 19:00 Uhr

08.03. bis 10.03., Villena, Spanien, Mittelalter-Fest: Fiestas del Medievo 2024

08.03. bis 12.03., Hamburg, Leitmesse Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien + Konditoreien: Internorga 2024

08.03., Wirtschaftswetter-Artikel: Fernsehen am Weltfrauentag.
Der Beitrag stammt übrigens aus dem Jahr 2019. Aber auch bis 2024 hat sich rein gar nichts geändert. Arte berichtet über die Spicegirls und das ZDF sendet einen politischen Spielfilm - beides ist wohl redlich gemeint, aber Vergangenheit. Komplettiert wird das Trauerspiel durch wenige, ähnliche Einzelsendungen aus ebensolcher, als sollten wir angesichts der noch "viel schlimmeren Vergangenheit" jetzt etwa wer weiß wie froh sein, wie gut wir es aktuell angeblich hätten? Doch was ist mit der Gegenwart von Frauen? Wie sieht die wirklich aus, ihr Alltag, ihre Sorgen und welche Pläne haben sie? Noch nicht einmal die gut dokumentierte, weltweit zunehmende Gewalt gegen Frauen und die extremen Auswirkungen der gegenwärtigen Kriege, Krisen und Katastrophen auf sie ist den Sendern heute eine aktuelle Kritik, eine Analyse, eine Talk-Show oder wenigstens eine aktuelle Berichterstattung wert? Auf Phoenix gibt es drei Folgen Doku (und etwas über Wikingerfrauen, dito Vergangenheit), mit dem Titel "laut.stark.gleich.berechtigt", mitten in der Nacht, von 00:45 bis 03:00 Uhr morgens, soviel zum titelgebenden Thema. Stellen Sie sich vor, Rosamunde Pilchers laute Romantik oder Berichte zur starken Bundesliga würde ausschließlich um 02:00 Uhr morgens ausgestrahlt werden. Einige Programme bieten zum 8. März Übersichten ihrer Mediatheken-Videos an, die mehr oder weniger mit Frauenrechten zu tun haben, aber das aktuelle Programm am 8. März ist nach wie vor eine einzige frauenpolitische Katastrophe. Fazit: Die öffentlich-rechtlichen Sender halten Frauenrechte für vernachlässigbar und zweitrangig; Die Sender sind nicht in der Lage, wenigstens einmal im Jahr die Hälfte der Menschheit - und ihre Rechte - konsequent in den Mittelpunkt ihrer Programme zu rücken - oder selbst nur über ihre Gegenwart zu berichten, die aktuell angesichts der weltweiten Krisen wieder deutlich prekärer und gefährlicher geworden ist. Und exakt für diese schlechte Qualität wollen die Sender jetzt noch mehr Gebühren kassieren. Ein trauriges, in Bild und Ton öffentlich wahrnehmbares, Beispiel für finanziell gut ausgestattetes Unvermögen und jene festgefahrenen Strukturen, die fortgesetzt dafür sorgen werden, dass es mit der Gleichberechtigung in Deutschland schlicht und einfach nicht in großen Schritten wirklich vorangeht. Die Diskriminierung von Frauen in Deutschland und der Welt existiert im öffentlich-rechtlichen-deutschen Fernsehen lediglich nur am Rande, als reine Nebensache, somit wider besseren Wissen nicht in jenem Ausmaß, das zeigte, die gegenwärtige Realität, in der Frauen leben, wäre etwa hinreichend erwähnenswert. Das hat übrigens auch dramatische Folgen für weitere marginalisierte Gruppen, für sämtliche Jungs und Männer und damit auch für die Demokratie. Und so wird die Gleichberechtigung auch als solche damit selbst am Weltfrauentag weitestgehend ausgeblendet und totgeschwiegen; Ausnahmen, z.B. einige Beiträge in den heutigen Nachrichtensendungen, von Frauen und Männern engagiert vor die Kamera gezerrt, bestätigen einmal mehr diese grundsätzlich rückwärtsgewandte und realitätsferne Regel im deutschen Fernsehen. Anm. d. Red..

11.03., Brüssel, EU: Euro-Gruppe

11.03., Berlin, Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Nina Hagen ... bevor die Feierlichkeiten im kommenden Jahr ins Uferlose entgleiten....

11.03., Berlin, Kath. Akademie, Akademie-Abend: Hannah Arendt Biographie eines revolutionären Denkens, um 19:00 Uhr und im Live-Stream via youtube.com

11.03. bis 12.03., Brüssel, EU: Rat Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit und Verbraucherschutz

11.03. bis 13.03., Duisburg: 15th German Microwave Conference - GeMIC2024

11.03 bis 22.03., NYC, USA: 68. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission, 45 Staaten sind Mitglied (von 193). Anm. d. Red.

12.03., Brüssel, EU: Rat Wirtschaft und Finanzen

12.03., ZEW, online: Das Jahresgutachten 2024 der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), um 12:00 Uhr

07.03., Seelitz, Vorstellung + Diskussion: Neue Wege der Vermarktung - Das Modell der Solidarischen Landwirtschaft, um 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

12.03. bis 14.03., Erfurt, DGZfP: 13. Fachtagung ZfP im Eisenbahnwesen

13.03., München, 1934, vor 90 Jahren: Letzter Auftritt der Comedian Harmonists in Orignalbesetzung in München, in Deutschland

13.03., Hannover, Informations- und Diskussionabend mit Wissenschaftlern, hybrid: Kohlendioxid unterirdisch speichern - Chancen und Risiken einer kontrovers diskutierten Klimatechnologie, um 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

14.03. bis 15.03., Mannheim, Jahreskonferenz Wettbewerb und Innovation: MaCCI Annual Conference 2024

16.03. bis 17.03., Chemnitz: Chemnitzer Linux-Tage 2024

17.03., Lübeck, Stadtführung, Soroptimist Lübeck: Frauen im Widerstand - Welche Spuren sind in Lübeck noch sichtbar?, um 13:00 und 15:00 Uhr

18.03., Brüssel, EU: Rat Auswärtige Angelegenheiten

19.03., Brüssel, EU: Rat Allgemeine Angelegenheiten

19.03. bis 20.03., Berlin, Konferenz, hybrid: Europe 2024

20.03., Brüssel, EU: Dreigliedriger Sozialgipfel

21.03. bis 22.03., Brüssel: EU-Gipfel (Europäischer Rat)

21.03., Lübeck, Willy-Brandt-Haus, Lesung und Gespräch: Teresa Bücker - Keine Zeit?! Zeit und (Care-) Arbeit fairteilen , um 18:00 Uhr, Anmeldung bis 20.03.2024. Leider bereits ausgebucht. Anm. d. Red. vom 02.03.2024

21.03. bis 22.03., Berlin, Branchentagung der dt. Milchwirtschaft, hybrid: 14. Berliner Milchforum

21.03. bis 24.03., Leipzig: Leipziger Buchmesse

22.03. bis 24.03., Mannheim, Jahrestagung der Heinrich Mann Gesellschaft - Thema: Geld, Geschäft, Gierigstenherrschaft - Ökonomiediskurse bei Heinrich Mann, mit Anmeldung

24.05. bis 25.05., Brügge, Belgien, EU-Ratspräsidentschaft: Informelles Treffen Fischerei

25.03., Brüssel, EU: Rat Umwelt

25.03., Augsburg, Universität, Vortrag: Heile Welt? Über Toleranz, Demokratie und Sozialgefüge in Harry Potter, um 18:00 Uhr, Eintritt frei, Möglichkeit der Kinderbetreuung

26.03., Brüssel, EU: Rat Landwirtschaft und Fischerei

27.03., Newark, USA: 100. Geburtsag von Sarah Lois Vaughan


------------
April

03.04. bis 04.04., Brüssel, EU-Ratspräsidentschaft: Informelle Tagung Verkehr

07.04. bis 08.04., Kiel, FH: Hackathon gegen Antisemitismus, Team-Bewerbungen ab 11.10.2023;

16.04. bis 21.04., Mailand, internationale Möbelausstellung: Salone del Mobile. Milano

22.04. bis 26.04., Hannover, Industrie-Messe: Hannovermesse 2024

29.04., Washington D.C., USA: 125. Geburtstag von Duke Ellington


------------
Mai

07.05., Bamberg, Uni, Ringvorlesung: Nachhaltige Finanzmärkte und Finanzierung - Jan Meckel, um 18:00 Uhr

08.05., bundesweit: 75 Jahres Grundgesetz

08.05., vor 75 Jahren, am 8. Mai 1949 verabschiedete der Parlamentarische Rat das deutsche Grundgesetz, darunter Artikel 3, Absatz 2 Männer und Frauen sind gleichberechtigt, der erst nach zähem Ringen am 18. Januar 1949 vom Hauptausschuss des Plenums beschlossen worden war. Es folgten acht weitere Jahre zäher Debatten, um das Familienrecht im BGB entsprechend dem Grundgesetz, Artikel 3, Absatz 2 anzupassen, an deren Ende das Gleichberechtigungsgesetz schließlich am 3. Mai 1957 verabschiedet werden konnte; bis dahin hatte der Mann das Letztenscheidungsrecht und konnte damit z.B. ohne Zustimmung seiner Ehefrau jederzeit ihr Arbeitsverhältnis kündigen, über ihr Vermögen verfügen und über alle Fragen der Kinderziehung allein entscheiden.

09.05., Aachen, feierliche Verleihung: Karlspreis 2024 an Pinchas Goldschmidt und die jüdischen Gemeinschaften Europas.
Oberabbiner Pinchas Goldschmidt ist der Präsident der Konferenz der europäischen Rabbiner (CER). Anm. der Red.

17.05. bis 20.05., Moers: 53. Moers-Festival

23.05., bundesweit: 75 Jahre Grundgesetz

30.05., Chicago, USA: 115. Geburtstag von Benny Goodman


------------
Juni

03.06., Berlin, hybrid: 28. Netzwerkskonferenz Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft im Gesundheitswesen - Ansätze und Perspektiven, um 10:00 Uhr

06.06. bis 09.06., Europäische Union: Europa-Wahlen 2024

17.06. bis 18.06., Berline, Weizenbaum Conference: Uncertain Journeys into digital futures


------------
Juli

05.07. bis 20.07., Montreux, Schweiz: Montreux Jazz-Festival 2024


------------
Oktober

29.08., Tuscaloosa, USA: 100. Geburtstag von Dinah Washington; 1954, Trompete: Clifford Brown


------------
September

01.09., Sachsen: Landtagswahl Sachsen

01.09., Thüringen: Landtagswahl Thüringen

22.09., Brandenburg: Landtagswahl Brandenburg

23.09. bis 28.09, Frankfurt a.M.: Frankfurter Buchmesse 1954, auf der Verleger Carlsen die ersten 8 Pixi-Bücher in Deutschland vorstellt, darunter das alllerste Pixi-Buch, die: Nr. 1 "Miezekatzen"


------------
Oktober

18.10., Chicago, USA: 105. Geburtstag von Anita O'Day


------------
November

05.11., USA: Presidential Elections 2024


Wirtschaftswetter-Kalender


Für Inhalt, Aktualität und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr und Haftung. Die Verantwortung für Transaktionen auf verlinkten Seiten liegt bei dem jeweiligen Anbieter. Möchten Sie rechtzeitig informieren und zu einem bestimmten Termin im Veranstaltungskalender Ihr Event bekanntgeben, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der Bitte um Kontaktaufnahme. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in verbindung. Infos zu Datenschutz + Cookies

© 2003-2024 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift
Fotos: Angelika Petrich-Hornetz, Grafik: Angelika Petrich-Hornetz, Wirtschaftswetter