Menü .....    
Startseite    News    Themen   

Lifestyle    International   

Impressum    Media    E-Mail   

Termine    Archiv     S_M_A_R_T WW


Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift     Wirtschaftswetter-Schwerpunktthema: Wachwechsel - Changing of the Guard(s), Link Wirtschaftswetter


Wirtschaftswetter Inside - Pressemitteilungen und Notizen


Hinter und auch ganz weit abseits den Wirtschaftswetter-Kulissen. Schau- und Nebenschauplätze der Gegenwart. Wirtschaftswetter in- und extern. Mehr über die Online-Zeitschrift Wirtschaftswetter. Mehr und Neues von den Wirtschaftswetter-Autoren: Mitteilungen, Erfolge, Preise, Ausszeichnungen, neue Bücher und Projekte - oder ihre aktuellen Fundstücke. Wirtschaftswetter Inside. Bleiben Sie neugierig, bleiben Sie auf dem Laufenden. Presse-Verteiler : presse@wirtschaftswetter.de

Direkter Draht:
Autorenseite

Wirtschaftswetter-WerbungWirtschaftswetter-Presse, Cartoon Wanderer +++ Telefon-Pause +++ Am 20. Februar sind wir telefonisch nicht erreichbar, senden Sie uns einfach eine E-Mail . +++ NY Fashion Week Herbst/Winter 2018/19 - Schwarz mit allem +++ . Viel Schwarz ist derzeit bei der Fashion Week in New York zu sehen. Keine Kollektion und kaum eine Kreation kam ganz ohne aus - und sei es in den Mustern hinterlegt - oder in Taschen, Gürteln, Blenden, Kragen, Schuhen, Handschuhen, Brillen - oder die Strümpfe. Das gibt einen schönen Kontrast zur ansonsten gezeigten, auffallend großen Farbenpracht, z.B. zu Knallrot und anderen Signalfarben, aber auch zu romantischen Pastelltönen. Auch viel gesehen: Teile in blau, vor allem dunkelblau - in sämtlichen Schattierungen des Nachthimmels. Schuhwerk assoluta F/W 2018/19 sind Stiefel + Stiefelette, daneben für die Binnen-Beschuhung: zehenoffene Riemchen-Highheels, flache Sneaker, Sandalen und Riemchen-Pumps mit wenig hohem Absatz. Form: vorwiegend spitz zulaufend. Mäntel und Jacken sind groß (wird der Konfirmandenanzug endlich, endlich abgeschafft?), und selbst die noch vorhandenen schmalen und kurzen Jacken, bzw. alle langen Ärmel so gut wie sämtlicher Oberteile zelebrieren die bequeme Überlänge, sehr schön im Winter. +++ Das Lumpenpack - In einem Alter +++ . Das größte Problem in der Gegenwart der Industrienationen thematisieren gekonnt diese beiden jungen Männer vom: Lumpenpack - in "Guacamole". Wer die Reaktionen eines Publikums auf diese und weitere Genie-Streiche des Duos genießen möchte, das vom 10. bis 29.04. wieder auf Tour durch Deutschland ist, sollte sich unbedingt die Live Versionen ansehen (u.a. beim WDR-Youtube-Channel, Prix Pantheon, 2015. +++ Silvester/Neujahr Mini-Startausgabe 2018 +++. Erkältungsbedingt starten wir morgen mit einer Mini-Start-Ausgabe in das neue Jahr 2018. Wir hoffen, Sie sehen es uns nach und bleiben uns gewogen. Ihnen einen glücklichen Start zu Neujahr! +++ Applaus für Salma Hayek! +++ . Zu diesem Beitrag in der New York Times von Salma Hayek können wir nur noch applaudieren, deshalb finden Sie hier unseren Kommentar dazu auf der Presseseite. Wie die Schauspielerin für ihren Film "Frida" unter immer neuen Forderungen, Demütigungen und dauernder Anmache kämpfen musste, ist erschütternd - und zeigt, was Unterdrückung ganz konkret bedeutet. U.a. immer wieder bescheinigt zu bekommen: Ohne ihn wäre sie ein Nichts - höchstens noch sexy und damit einigermaßen "brauchbar". Es handelt sich um die Reduzierung eines Menschen, ob weiblich oder männlich, auf ein benutzbares Ding. Das schaffen inzwischen übrigens sogar einige Frauen sowohl mit Männern als auch mit Frauen anzustellen, aber noch sind es aktuell i.d.R. vorwiegend Männer, die sich so verhalten und die Nutznießer solcher eingefahren Machtverhältnisse sind, und zwar weltweit. Nun hat sich offenbar der Zeitgeist zumindest etwas gedreht. Salma Hayek in der NYT: Harvey Weinstein Is My Monster Too. +++ Wirtschaftswetter twittert +++ - Twittern Sie mit: https://twitter.com/WirWetter . +++ Oktober - neue Ausgabe! +++ . Wir starten mit einer Mini-Ausgabe in das letzte Quartal. Unser Thema: "Dreamer" Buchen Sie Anzeigen, damit wir uns vergrößern können. +++ September Best View +++ . In Paris läuft die letzte SS18-Fashion-Show noch bis zum 3. Oktober. Die auf mobilen Geräten am besten sichtbaren Fotos der Schauen fanden wir in der britischen Vogue: www.vogue.co.uk

+++ August/September 2017 +++ . Zugegeben - beim aktuellen Startbild "Travemünde im August" handelt es sich um Foto aus dem Vorjahr, vom 25. August 2016 - da hatten wir 25 Grad, es war ein Sommertag, das Wasser hatte um die 21 Grad. Aktuell, dieses Jahr sieht es deutlich trüber aus, die 19 bis 20 Grad temperierter Ostsee ist wärmer als die Luft. +++ Juni 2017 +++ . Die Wirtschaftswetter-Kinderseite wird in der kommenden Juli-Ausgabe, die selbst als Mini-Glücks-Ausgabe erscheint, eine Sommerfrische einlegen, kommt dann voraussichtlich im August wieder aus der Sommerpause. +++ Your Planet +++ Der französische Präsident Macron gab den Sommer-Slogan 2017 vor: "Make Our Planet Great Again" ersetzte nachhaltig den hinlänglich bekannten Vorgänger. +++ Neues Telefon +++ . Das Wirtschaftswetter hat eine neue Telefonnummer verordnet bekommen: 0451 58544927. Rufen Sie uns an, buchen Sie Anzeigen im fröhlichen Wirtschaftswetter! Wirtschaftswetter-Logo, Link Wirtschaftswetter

 

Wirtschaftswetter-Presse, Cartoon Wanderer@@@ 2015-10-16 Pressemitteilung: Neues von den Wirtschaftswetter-Autorinnen @@@ +++ Neues Projekt - Hören eröffnet Welten +++ . Die WW-Autorin, Hörfunk- Journalistin und Dipl.-Übersetzerin Anne Siebertz startete mit ihrer Partnerin Corinna Güsken ein neues Projekt: Audioportraits öffnen Türen in besonderer Weise zu Kunden und Partnern im Businessbereich -- und zu Familie und Freunden im privaten Umfeld. Wir erarbeiten persönliche und unternehmerische Biografien, Städtebiografien oder Portraits von Kulturprojekten. Individuell nach Kunden-Wünschen -- auch zu Jubiläen und großen Festen.
Hören eröffnet Welten: www.biografie-als-hoerbuch.de


©Fotos: ©Cornelia Schaible, ©Illus: aph ©Text: Angelika Petrich-Hornetz, Elisabeth Kärcher ::
© 2003-2018 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift

Infos zu: Cookies + Daten

Home